K&Amp;S schliesst technische Beratung des 20 MWp-Solarpark-Projekts Kawasaki in Japan erfolgreich ab

Veröffentlicht in der Kategorie

K&Amp;S schliesst technische Beratung des 20 MWp-Solarpark-Projekts Kawasaki in Japan erfolgreich abDie K&S Ingenieurpartnerschaft Krug & Schram, eine führende technische Beratungsgesellschaft im Bereich erneuerbarer Energien, hat die saferay Pte. Ltd. mit Sitz in Singapore bei der Realisierung des Solarpark Kawasaki technisch beraten. Der Solarpark wurde in Tagawa-gun in der Präfektur Fukuoka in Japan errichtet. Der Solarpark besteht aus 13 Zentral-Wechselrichterstationen mit einer installierten Leistung von insgesamt 20 Megawatt und wurde von einem japanischen Konsortium entwickelt und in Betrieb genommen.

K&S hat dabei für den Investor und finanzierende japanische Bank die technischen Due Diligence (TDD), technische Betreuung während der Bauphase, abschließende technische Prüfung und technische Begleitung des Probebetriebs durchgeführt. saferay Pte. Ltd. ist ein unabhängiger Produzent von Strom aus erneuerbaren Energien.

Durch das lokale Netzwerk mit japanischen Technologie Institutionen wie New Energy and Industrial Technology Development Organization (NEDO), Japan Electrical Safety & Environment Technologie Laboratories (JET), Japan Photovoltaic Energy Association (JPEA) bietet K&S ein umfassende technische Beratung im Bereich Photovoltaik Vorort an.

Die K&S Ingenieurpartnerschaft ist mit Multi-Megawatt Projekten im Bereich Photovoltaik und Wind in Japan, Frankreich, Italien, Spanien, UK, Bulgarien, Polen, Kroatien, Dänemark und in Deutschland vertreten.

SetWidth500-Wind-BF.JPG

Technische Bauüberwachung von Onshore-Windparks

SetWidth500-KS-Renewables-Day-2017.jpg

K&S Renewables Day 2017

SetWidth500-Windpark.JPG

K&S berät die Hellenstein Solarwind Gmbh bei der Errichtung eines Onshore-Windparks in Baden-Württemberg

SetWidth500-Warranty.JPG

Technische Prüfung vor Ende der Gewährleistung bei PV-Anlagen wird zum Standard